Emotionen bei Sportwetten!

Gib den Emotionen bei Sportwetten keine Chance!

Sportwetten Emotionen

Hast du dich schon mal richtig geärgert weil nur ein Tipp falsch war? Oder einen Tipp gespielt, nur um den vorherigen Verlust zu kompensieren?

Immer wieder erwischt es den ein oder anderen und es werden Wetten ohne wirkliche Gewinnaussicht gespielt. Besonders emotionale Menschen haben hier schlechte Karten.

Wir zeigen, wie du die Emotionen bei Sportwetten in den Griff bekommst und somit langfristig erfolgreicher Wetten kannst.

Emotionen gehören zum Sport

Sportler, aber auch Sportfans lieben es und es gehört einfach dazu: Leidenschaft und Emotionen!
Genau diese Eigenschaften sind für die besonderen Momente und außergewöhnlichen Augenblicke im Sport zuständig.

Ein Siegestor zum Titelgewinn in der Nachspielzeit, eine packende Aufholjagd zum Grand-Slam-Sieg oder ein historischer Touchdown-Wurf zum Super-Bowl-Gewinn.
Einfach diese magischen Momente, die Fans und Sportler verbinden.

Im Zusammenhang mit Sportwetten, solltest du diese Momente aber mit Vorsicht genießen.

Die Gefahr von emotionalen Entscheidungen!

Bei Sportwetten stellt es eine Gefahr dar und du darfst dich nicht in den Bann ziehen lassen. Im besten Fall triffst du eine rationale Entscheidung ganz frei von Emotionen.

Wer sich selbst nicht unter Kontrolle hat, sollte auf alle Fälle die Finger von Sportwetten lassen.

Probleme, die Emotionen bei Sportwetten verursachen:

  • Statistiken werden falsch analysiert
  • Es kommt häufig zu Über- und Unterschätzungen
  • Wichtige Informationen und Details werden ignoriert
  • Sportwetten werden in der Euphorie gespielt
  • Sportwetten werden aus Frust gespielt, um Verluste zu kompensieren

So wettest du ohne Emotionen!

Willst du mit Sportwetten langfristig Geld verdienen, solltest du dich darin üben emotionslose Entscheidungen zu treffen.

Tipps für weniger Emotionen bei Sportwetten:

  • Wette nicht auf deine Lieblingsmannschaft oder Lieblingsspieler!
  • Hast du einen großen Verlust erlitten, mach eine Pause bevor du wieder wettest!
  • Auch, wenn du oft und viel hintereinander gewinnst, hinterfrage deine Entscheidungen kritisch!
  • Spiel keine Live-Wetten, wenn du unerfahren bist. Dabei sind emotionale Entscheidungen vorprogrammiert!
  • Lass dich nicht von Meinungen anderer beirren!
  • Bei schlechter Tagesverfassung oder depressiver Stimmung wette erst gar nicht!
Wenn du ein sehr emotionaler Mensch bist und kaum Kontrolle über die eigenen Emotionen hast, lass die Finger von Sportwetten oder verwende professionelle Sportwetten Analysen!